Sie befinden sich hier: Nationalpark Partnerbetriebe / Rezepte / Tauernwindbeutel

Zutaten für 10 bis 12 Stück:

200 ml Wasser
100 g  Bauernbutter
150 g Dinkelmehl 1TL  Zucker
1 Prise Salz
4  Eier

 

Fülle:

250 ml  Schlagobers
Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

In einem Topf Wasser mit Salz, Butter und Zucker langsam aufkochen. Topf vom Herd nehmen und das gesiebte Dinkelmehl sehr schnell mit einem Kochlöffel einrühren. So lange rühren, bis sich der Teig vom Topf löst. Auskühlen lassen.

Das Backrohr auf 225 °C vorheizen (keine Umluft!). Den ausgekühlten Brandteig in eine Rührschüssel geben. Mit dem Rührgerät nach und nach die Eier in den Teig  einarbeiten.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kleine Teighäufchen, mit etwas Abstand, spritzen. Nun im Backrohr 15 Minuten bei 225 °C, dann weitere 10 Minuten bei 180 °C backen. Wenn die Tauernwindbeutel fertig sind, noch 10 Minuten im Backrohr belassen. Einen Kochlöffel zwischen Backrohr und Backrohrtür klemmen, damit diese einen Spalt offenbleibt. Danach die Windbeutel herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Schlagobers steif schlagen. Windbeutel halbieren und mit dem Schlagobers füllen. Mit Staubzucker bestreuen und  servieren.

 

Das Team vom Matreier Tauernhaus wünscht gutes Gelingen!

Erlebnis Nationalpark

Vom Nationalpark Ranger über Themenwege und Ausstellungen - der Nationalpark hat viel zu bieten.

 

Erlebnis Nationalpark