Sie befinden sich hier: Nationalpark Partnerbetriebe / Rezepte / Kiachlen

Zutaten für 30 Kiachlen:

3/4 l Milch, lauwarm
40 g Germ
1 kg Weizenmehl, glatt
2 TL Salz
3 Eigelb
20 cl Rum
50 g Butter, zerlassen
Öl zum Herausbacken

Zuerst ein Dampfl zubereiten. Dazu 1 Tasse lauwarme Milch (35 °C) mit der Germ und 1 EL Mehl glattrühren und aufgehen lassen. Mehl mit Salz vermischen, in der Mitte eine Mulde formen, das Dampfl hineingeben, dann Eidotter, Rum und Butter gut unterrühren. So viel lauwarme Milch dazu geben, dass ein weicher Germteig entsteht. Nun den Teig so lange abschlagen bis er Blasen wirft und dann eine halbe Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Ca. ein Viertel der Teigmenge auf der Arbeitsfläche zu einer 5 cm dicken Rolle formen. Von dieser 3 cm große Stücke abtrennen, auf einer bemehlten Fläche aufstellen und zudecken. Inzwischen das Öl auf 180 °C erhitzen. Die Kiachlen leicht auseinanderziehen und mit der Unterseite nach oben in das heiße Fett legen. Wenn die Unterseite goldbraun ist, umdrehen. Wenn die Kiachlen beidseitig eine schöne goldbraune Farbe haben, herausnehmen und gut abtropfen lassen.
Die fertigen Kiachlen mit Preiselbeermarmelade und Staubzucker oder mit Sauerkraut servieren.

Das Team vom Berggasthaus Goldried wünscht gutes Gelingen!

Erlebnis Nationalpark

Vom Nationalpark Ranger über Themenwege und Ausstellungen - der Nationalpark hat viel zu bieten.

 

Erlebnis Nationalpark